Volksbad

Ihre Ideen

Das Nürnberger Volksbad soll wieder öffentliches Schwimmbad werden. Wollen auch Sie sich an diesem besonderen Projekt beteiligen? Teilen Sie uns doch Ihre Anregungen und Ideen für das neue Volksbad mit. Wir werden sie prüfen und dann, wenn möglich, in die Planungen mit einbeziehen.

Personendaten

Bisherige Ideen & Anregungen

Wir prüfen Ihre Ideen sorgfältig auf grundsätzliche Realisierbarkeit, stellen sie hier unten ein und geben Ihnen ein kurzes Feedback dazu. Wir sagen jetzt schon danke für Ihre Anregungen und Ihre Unterstützung!
Ihr Projektteam Volksbad

Legende:

  • offen
  • prüfen wir
  • wird umgesetzt
  • verworfen
25m-Becken wird umgesetzt
Flächen zum Sitzen wird umgesetzt
1m-Sprungbrett prüfen wir
Edelstahl- versus Fliesenbecken prüfen wir
seitliche Einstiegs­möglich­keit (Treppe) prüfen wir
Busparkplatz wird umgesetzt
Hubboden prüfen wir
Solebecken, oder Whirlpool zur Erholung nach dem Schwimmen prüfen wir
Platz zum Lagern von z.B.: Brettern, Flossen o.Ä. für Schulen und Vereine wird umgesetzt
Startblöcke mit der gleichen Oberfläche wie im Langwasserbad, nicht wie im Südstadtbad
Schwimmer­becken/​Nicht­schwim­mer­becken wird umgesetzt
Hubboden prüfen wir
Kleinkinderbereich ab­getrennt, Sitz­möglich­keit wird umgesetzt
Wickelbereich wird umgesetzt
Liegeflächen/​Sitzflächen wird umgesetzt
öffentl. Dampfbad oder Sauna (Textil) prüfen wir
Umkleidebereich wird umgesetzt
Duschen/​WC wird umgesetzt
Startblöcke wird umgesetzt
Edelstahl- versus Fliesen­becken prüfen wir
seitliche Einstiegs­möglich­keit (Treppe) prüfen wir
mobile Lifter/​statio­näre Lifter wird umgesetzt
Ablage­möglich­keiten wird umgesetzt
Schließfächer für Wert­gegen­stände in der Halle wird umgesetzt
Zugang zur Gastro wird umgesetzt
Lagerflächen/​Putzraum wird umgesetzt
Fönmöglichkeit wird umgesetzt
Natürliche Beleuchtung wird umgesetzt
Pull-buoy und ähnliches zum gratis ausleihen prüfen wir
Eine Rutsche prüfen wir
Günstiger 1-Stunde-Schwimm-Tarif prüfen wir
Warmbadetag prüfen wir
Schwimmbecken zum Bahnenschwimmen wird umgesetzt
Babybecken mit Planschbecken wird umgesetzt
Frühschwimmen prüfen wir
Surferwelle verworfen
Wassergymnastik und andere Sportarten für Senioren und körperlich beeinträchtigte Menschen prüfen wir
Mindestens ein Becken mit warmen Wasser, damit das Bad mit dem Fürthermare, dem Palm Beach oder Hersbruck konkurrieren kann. Wenn man mit Kindern in die anderen Nürnberger Bäder geht ist das Wasser immer zu kalt und taugt eig. nur zum Schwimmen. wird umgesetzt
Eines oder zumindest ein halbes der Becken, als Schnellschwimmerbecken wird umgesetzt
Sammel-Familienumkleiden prüfen wir
Frauenbadetag ohne Kinder prüfen wir
Abendangebot für Floating mit Licht, Musik und Poolnudel prüfen wir
Kindertobetag mit Wasserspielzeug und Floß prüfen wir
Ein Abend mit lauter Tanzmusik aber auch ein Abend mit Kerzenschein. prüfen wir
Entspan­nungs­becken wird umgesetzt
Hamam prüfen wir
Rasulbad prüfen wir
Dampfbad prüfen wir
Freibereich prüfen wir
Softsauna prüfen wir
Finnische Sauna prüfen wir
Infrarotsauna prüfen wir
Gradierwerk prüfen wir
Tauchbecken prüfen wir
Eisbrunnen prüfen wir
Kaltwasser­dusch­bereich prüfen wir
Ruhebereich wird umgesetzt
Zugang zur Gastro wird umgesetzt
Außenbereich prüfen wir
Fußbecken prüfen wir
Umkleidebereich wird umgesetzt
Duschen/WC wird umgesetzt
Ablagen wird umgesetzt
2–3 Wannen­bäder für 1–2 Personen prüfen wir
Dachterrasse prüfen wir
Fönmöglichkeit wird umgesetzt
Natürliche Beleuchtung wird umgesetzt
Eine Sauna-Wellnes-Anlage wie in einer Großstadt wie Nürnberg würdig ist wird umgesetzt
lange Saunanacht mit ganz langen Öffnungszeiten und Möglichkeit zum textilfreien schwimmen prüfen wir
SPA-Tag: Neben Sportbecken auch Massagen, Kosmetikstudio und Saunen mit Ruhebereich prüfen wir
Kinder/Familienbereich in der Sauna prüfen wir
Sauna finde ich gemischte Umkleiden (wie im Fürthermare) prüfen wir
In der Sauna finde ich auf jeden Fall ein Becken wie im Südstadtbad prüfen wir
Innen- und Außen­gastro­nomie prüfen wir
Möglich­keiten für Em­pfänge/​Ver­an­stal­tun­gen im Bad prüfen wir
Frühstücks­kaffee prüfen wir
Außenbereich prüfen wir
Stadtteil­kaffee prüfen wir
gesunde bezahl­bare Angebote prüfen wir
Kiosk mit angemessenen Preisen wird umgesetzt
Leckere Cafeteria wird umgesetzt
"Speisen für alle", gerade für Menschen, die gesundheiltlich, ethisch, religiös oder umweltpolitisch besondere Prioritäten setzen. prüfen wir
Friseur prüfen wir
Badeshop prüfen wir
Physiotherape/​Sport­massagen prüfen wir
Ärzte prüfen wir
Wasserkita/​Aquakita prüfen wir
sozial genutzte Wohn­flächen, Wohn­gruppe prüfen wir
Tagespflege, betreutes Wohnen prüfen wir
Fitnessstudio prüfen wir
Stadtteilbüro prüfen wir
Hundebad/​Tier­physio­thera­peuth/​Tier­arzt prüfen wir
Erhalt/​Einbezug des Kulturraums „Hemdendienst“ in die Planungen wird umgesetzt
Parkplätze (E-Lade­statio­nen) prüfen wir
Fahrrad­abstell­plätze über­dacht prüfen wir
Kinder­wagen­abstell­möglich­keit prüfen wir
Lichtdurch­flutete Bereiche prüfen wir
Barriere­freiheit (in Sprache, Optik und Gebäude) wird umgesetzt
Möglichkeit eines Frauen­bade­tages mit Kinder­be­treuung prüfen wir
WC für alle prüfen wir
Kesselhaus Abriss/​Neubau NSB/​SB prüfen wir
Nutzung des Vor­platzes – Begrünung prüfen wir
Dachterrasse evtl. mit Außen­sauna prüfen wir
Hotelbindung – Candle Dinner/​Sauna/​Baden prüfen wir
Prüfung Thermal­wasser – Erdwärme prüfen wir
Kühlung der Sauna­böden mit Bade­wasser prüfen wir
Einhand­hebel­mischer in Sauna/​im öffentl. Bereich prüfen wir
Blindenleitsystem (ab U-Bahn ?) prüfen wir
Nutzung der Innenhöfe prüfen wir
Desinfektion des Bade­wassers ohne Chlor prüfen wir
WLAN prüfen wir
Verbreiterung Geh­weg am Plane­tarium prüfen wir
Wiederrer­richtung Wasser­turm
In den der­zeitigen Pla­nun­gen aus Kosten­grün­den nicht ent­halten
verworfen
Darstellung der Geschichte des Volks­bads (Aus­stellungs­stücke?) wird umgesetzt
Eintrittspreise, die für Familien mit Kindern erschwinglich sind wird umgesetzt
Genügend Personal (fair bezahlt) wird umgesetzt
So viel Architektur erhalten wie möglich wird umgesetzt
Es soll noch ein bisschen wie damals aussehen wird umgesetzt
Klimaneutrales Schwimmen prüfen wir
Festinstallierte Föns wird umgesetzt
FKK-Bereich prüfen wir
Öffnungszeiten bis mind. 8 Uhr abends prüfen wir
Leistbare Jahreskarte wird umgesetzt
Poolparty prüfen wir
Behindertegerechte Zugänge wird umgesetzt
Aqua-Kindergarten prüfen wir
Ausstellungsbereich wird umgesetzt
Schön warmes -zickezacke- Wasser
Da bräuchten wir noch genaueren Input :-/
Fahrradabstellplätze (Fahrradbügel!) fände ich an dem Ort Sinnvoll. wird umgesetzt
Standort ,,Grün'' gestalten, Möglicherweise sogar Fassadenbegrünung, Sitzgelegenheiten vor dem Gebäude prüfen wir
Onlineticket mit integriertem VGN Fahrschein prüfen wir
Triton-Figur vom Wöhrder See wieder zurück ins Volksbad
Das wird von den Kosten und dem Raumbedarf leider nicht gehen.
verworfen
1x/Quartal oder Monat oder Jahr einen Instagram day prüfen wir
FKK-Abend, Swinger-Abend
Party oder mal was mit Live Musik, mal ne Bademodenschau, ne Wassertanzvorführung prüfen wir
Bezahlbar und so viel wie möglich vom alten Charme belassen. wird umgesetzt
Viel Grünpflanzen in den Innenbereichen. Grosse Palmen, üppige Farne, leise relax Musik, Lichtspiel mit Farbwechsel prüfen wir
"Kachelwand" für Spender prüfen wir
Erhöhtes Jahresabo mit "Sozialanteil" und umgekehrt. Firmenabos. Übertragbare Abos. prüfen wir
Fanartikel, Salatbar, Nagelstudio prüfen wir