Naturgartenbad

Sommerfilmnächte im Naturgartenbad 2018

Auch dieses Jahr veran­stalten wir in Ko­ope­ra­tion mit dem Mobilen Kino e. V. im Natur­garten­bad unsere Sommer­film­nächte.

In den zwei Wochen vom 05.07 bis zum 14.07. zei­gen wir jeweils Don­ners­tag, Frei­tag und Sams­tag Filme ver­schie­dener Genres.

Eintritt 8,00 €/6,50 € ermäßigt und im Online-VVK unter www.mobileskino.de .

Einlass und Nacht­schwim­men ab 20:00 Uhr bis Film­beginn um ca. 21:30 Uhr
Spielortadresse:
Naturgartenbad, Schlegelstr. 20, 90491 Nürnberg

Das Programm

Ocean Film Tour 2018

Ocean Film Tour Volume 5, Schweden, Australien, UK 2013-2017, ca. 120 Min., ab 0
Regie: verschiedene, Kurzfilme/Dokumentationen

In fünf Filmen dreht sich alles ums nasse Element und die großen Abenteuer, die es bereithält: ein Schweizer umsegelt die Welt im offenen Sport-Katamaran, 55.000 Kilometer ohne Cockpit und ohne Schutz. Apnoetaucher, Standup-Paddler und Kitesurfer kommen zu Wort und erzählen, was ihre Sportarten so besonders macht und warum sie sich zum Wasser hingezogen fühlen. Nach den spektakulären Actionaufnahmen wird es wieder ruhiger: wunderschöne Bilder aus dem ältesten Korallenriff der Welt machen deutlich, dass der Lebensraum Meer unseren Schutz braucht.

Freut euch auf die neuesten und besten Meeresabenteuer und Wassersportfilme auf der großen Leinwand – mit jeder Menge Action auf und unter Wasser, spannenden Geschichten rund ums Meer und Salz in der Luft, umfasst von einem Rahmenprogramm mit Moderation und Gewinnspiel.

weitere Infos

Jumanji: Willkommen im Dschungel

USA 2017, 119 Min., ab 12
Regie: Jake Kasdan, mit Dwayne Johnson, Jack Black, Karen Gillan, Kevin Hart, Bobby Cannavale

Charmante Action-Komödie und ein Muss für alle, die 1995 den ersten Teil von „Jumanji“ gesehen haben! Diesmal entdecken vier Teenager beim Aufräumen ein altes Computerspiel, in das sie hineingezogen werden. Sie verkörpern plötzlich die vier Helden des Dschungel-Abenteuers, die teils sehr gegensätzliche Eigenschaften zum wahren Charakter der Teenies aufweisen. In der ungewohnten Rolle müssen sie sich mit schwarzen Mambas, aufdringlichen Nashörnern und jeder Menge kniffliger Puzzles herumschlagen. Um das Spiel wieder verlassen zu können, müssen sie alle Aufgaben lösen…

Dieses bescheuerte Herz

D 2017, 104 Min., ab 0
Regie: Marc Rothemund, mit Elyas M'Barek, Philip Noah Schwarz, Nadine Wrietz

Lenny, selbst ernannter Lebenskünstler, macht nicht viel mehr in seinem jungen Leben, als das Geld seines Vaters zu verschwenden und dabei möglichst keine Party auszulassen. Da wird sein Alltag auf den Kopf gestellt, als er sich um den herzkranken David, einen Patienten seines Vaters, kümmern soll. Als er merkt, wie schwer es ist die Verantwortung für einen todkranken Menschen zu tragen, ist es schon zu spät: Längst ist David ihm ans Herz gewachsen…

Game Night

USA 2018, 100 Min., ab 12
Regie: John Francis Daley, Jonathan M. Goldstein, mit Rachel McAdams, Jason Bateman, Jesse Plemons

Aus Spiel wird ernst, oder vielleicht auch nicht? Eine Gruppe Freunde um das Pärchen Annie und Max trifft sich regelmäßig zum Spieleabend, doch diesmal ist alles anders. Das Mörder-Mystery-Rollenspiel scheint zunächst einfach nur verdammt gut vorbereitet zu sein. Gangster entführen einen Mitspieler, es tauchen FBI-Agenten auf, und die ein oder andere geladene Waffe ist auch im Spiel. Ein bisschen überfordert sind die Mitspieler allerdings, als Blut ins Spiel kommt…Die US-Komödie führt auch den Zuschauer immer wieder auf die falsche Fährte und macht nicht nur Spielernaturen großen Spaß!

Fack ju Göhte 3

D 2017, 120 Min., ab 12
Regie: Bora Dagtekin, mit Elyas M'Barek, Katja Riemann, Jella Haase, Sandra Hüller

Um die drohende Schließung der Goethe Gesamtschule zu verhindern, müssen Elyas M`Barek und seine Schüler nochmal vollen Einsatz zeigen. Leider ist die Motivation der Schüler am Boden, seit ihnen eine Berufsberaterin ihre eher triste Zukunft vorhergesagt hat. Kein Wunder, dass der verzweifelte Junglehrer da auch mal zu unkonventionellen Methoden wie z.B. Hundechip-Ortung für seine Schüler greifen muss, um mit viel Humor und persönlichem Einsatz seine Klasse auf das Abitur vorzubereiten.

Der Wunschfilm

zur Abstimmung

Hot Dog

D 2018, 105 Min., ab 12
Regie: Torsten Künstler, mit Til Schweiger, Matthias Schweighöfer, Heino Ferch, Anne Schäfer 

Die beiden deutschen Superstars kabbeln sich als ungleiches Polizisten-Duo in dieser sehenswerten Buddy-Komödie. Während Luke auf seine Vergangenheit in der Spezialeinheit GSG 9 schwört und Probleme gern auf die grobe Tour aus dem Weg räumt, ist Theo ein leiser Ermittler. Er setzt bei der Verbrechensbekämpfung voll auf seinen Verstand. Als die beiden gemeinsam die Entführung der Tochter des moldawischen Botschafters aufklären sollen, geht einiges schief. Dennoch entdecken sie, dass sich hinter der Lösegeldforderung eine weitverzweigte Verschwörung verbirgt….

Wunder

USA 2017, 114 Min., ab 0
Regie: Steve Chbosky, mit Julia Roberts, Owen Wilson, Jacob Tremblay

Der zehnjährige Auggie ist anders. Auf Grund einer genetischen Erkrankung und zahlreicher Operationen hat der kleine Junge schwerwiegende Gesichtsfehlbildungen. Ermutigt von seinen Eltern besucht er mit 10 Jahren erstmals eine normale Schule. Doch Kinder können grausam sein und es dauert, bis sich einige seiner neuen Klassenkameraden mit besonderem Feingefühl und Herz darum bemühen, Auggie so kennenzulernen, wie er ist, und ihn in ihre Gemeinschaft aufnehmen…

The Commuter

USA 2017, 105 Min., ab 12
Regie: Jaume Collet-Serra, mit Liam Neeson, Vera Farmiga, Sam Neill

Michael MacCauley nutzt Tag für Tag den Pendlerzug, um die Strecke zwischen seinem beschaulichen Wohnort und Manhattan zu überbrücken. Doch an diesem Feierabend nimmt Joanna neben Michael Platz. Die fremde Frau stellt ihm zur Aufgabe, in dem Pendlerzug eine Person ausfindig zu machen. Einzige bekannte Merkmale sind Name und Zielbahnhof des Unbekannten, der eine sehr wertvolle Fracht bei sich trägt. Und Joanna droht Michael: sollte er kneifen oder flüchten, wird seiner Familie Schlimmes zustoßen. Ihm bleibt keine andere Wahl, als mitzuspielen. Und er hat nur eine Stunde Zeit!

zur Abstimmung