Service

FAQ – Fragen und Antworten

Hier finden Sie die Antworten zu vielen Fragen rund um den Online-Ticketverkauf

Die aktuellen „Zeitfenster/Slots“ sind im Onlineticketsystem ersichtlich.

Ihr Online-Ticket berechtigt Sie, das je­wei­lige Bad inner­halb des ge­buch­ten Öffnungs­zeiten­fensters zu be­su­chen. Bitte beachten Sie, dass der letzte Zutritt ins Schwimmbad nur bis 60 Minuten vor Ende des Zeitslots möglich ist, danach schließt die Kasse. Am Ende des Öffnungs­zeiten­blocks müssen alle Gäste das Bad ver­las­sen, damit eine Zwischen­reinigung und Des­in­fek­tion durch­ge­führt wer­den kann.

Sie kön­nen ein Schwimm­bad in meh­re­ren Zeit­fen­stern täg­lich be­su­chen, müs­sen hier­für aller­dings auch je­weils für je­des Öffnungs­zeiten­fen­ster eine Bu­chung vor­neh­men und erneut den ent­spre­chenden Eintritts­tarif be­zah­len. Am Ende des Zeit­fen­sters muss auch in die­sem Fall, das Schwimm­bad zwi­schen den Zeit­fen­stern ver­las­sen wer­den, damit eine Zwischen­reinigung und Des­in­fek­tion durch­ge­führt werden kann.

Sie kön­nen 3 Tage im Vor­aus buchen

Auf­grund der er­höh­ten Schutz­maß­nah­men und Hygiene­vor­schrif­ten sind die täg­li­chen Besucher­zahlen be­grenzt. Pro Zeit­fenster dür­fen sich im Lang­wasser­bad, Süd­stadt­bad und Nord­ost­bad 60 Bade­gäste gleich­zei­tig im Bad be­fin­den. Im Katzwangbad ohne Zeitfenster, dürfen sich 40 Badegäste zeitgleich aufhalten. In den Saunen Lang­wasser­bad und Süd­stadt­bad 30 Sauna­gäste pro Zeit­fenster und in der Sauna im Katzwang­bad 20 Sauna­gäste gleich­zei­tig.

Nein, dies ist nicht mög­lich. Wir möchten Warte­schlan­gen an den Kassen ver­mei­den und auch die Be­zah­lung mit Bar­geld.

Eine Verkaufs­stelle für Bür­ge­rin­nen und Bür­ger ist im Süd­stadt­bad, Allers­ber­ger Staße. 120, im Lang­wasser­bad, Breslauer Straße 251 und im Nord­ost­bad, Elbinger Straße 85, im Kassen­be­reich ein­ge­rich­tet. Der Ver­kauf wird Mon­tag bis Frei­tag von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr und 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr und im Nord­ost­bad und Südstadtbad zusätzlich von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr er­mög­licht. Der Zu­gang er­folgt über den Haupt­ein­gang der Schwimm­bäder. Wir bitten zu beachten, dass bei den Online-Ticket Vorverkaufsstellen nur Barzahlung möglich ist und ein Kartenverkauf außerhalb der o. g. Verkaufszeiten nicht möglich ist.

Während der Sonder­re­ge­lung auf­grund der Corona-Pandemie kön­nen diese Karten lei­der nicht für den Ein­tritt in die Hallen- und Frei­bäder ge­nutzt werden. 10+1-Karten und 20er-Karten sind zeit­lich un­be­grenzt gültig.

Ja, dies ist mög­lich. Halb­jahres­karten­be­sitzer mit einer Geltungs­dauer über den 17.03.2020 (Tag der Schlie­ßung aller Bä­der) hinaus, müs­sen ein Online­ticket bu­chen. Am Ein­gang ist die Halb­jahres­karte und ein Licht­bild­aus­weis vor­zu­le­gen. Die Halb­jahres­karte ver­län­gert sich um den Zeit­raum der Gültig­keit der Karte, die in die Schließungs­zeit der Bä­der ab dem 17.03.2020 fallen.

Nein. Der Verkauf von Halb­jahres­karten wäh­rend der Sonder­regelung auf­grund der Corona-Pandemie ist nicht mög­lich.

Wir bie­ten Tickets für Er­wach­se­ne, Er­mä­ßig­te, Kinder- und Jugendliche und Familien an.

Die Sonder­tarife für Frei­bäder lauten wie folgt:

  • Erwachsene
    3,40 Euro*
  • Ermäßigte
    2,40 Euro*
  • Kinder- und Jugendliche (6 bis 18 Jahre)
    1,40 Euro*
  • Familien-/Gruppenticket 1 (1 Erwachsener mit bis zu drei Kindern von 6 - 17 Jahre)
    5,50 Euro*
  • Familien-/Gruppenticket 2 (2 Erwachsene mit bis zu drei Kindern von 6 - 17 Jahre)
    8,00 Euro*

Die Sonder­tarife für Hallen­bäder lauten wie folgt:

  • Erwachsene
    4,60 Euro*
  • Ermäßigte
    3,10 Euro*
  • Kinder- und Jugendliche (6 bis 18 Jahre)
    2,20 Euro*
  • Familien-/Gruppenticket 1 (1 Erwachsener mit bis zu drei Kindern von 6 - 17 Jahre)
    6,50 Euro*
  • Familien-/Gruppenticket 2 (2 Erwachsene mit bis zu drei Kindern von 6 - 17 Jahre)
    10,00 Euro*

Die Tickets gelten für ein ge­buch­tes Zeit­fen­ster. Für jedes wei­te­re ge­buch­te Zeit­fen­ster ist der je­wei­li­ge Tarif er­neut zu ent­rich­ten.

*Im Eintrittspreis sind 5 % MwSt enthalten.

Folgende Zahlungsmöglichkeiten stehen für das Online-Ticket zur Verfügung:

Die Ein­ga­be und Über­mitt­lung aller per­sön­li­chen Da­ten, wie auch aller „Bezahl­daten“, er­folgt ver­schlüs­selt. Sie er­ken­nen die ver­schlüs­selte Seite an­hand der An­zei­ge eines "verschlossenen Schlösschens" in der Browser­leiste. Die Sicher­heit bei der Ein­ga­be Ihrer Bank­daten ist so­mit ge­währ­lei­stet.

Das Online-Ticket ist be­schränkt auf den von Ihnen ge­wähl­ten Tag und gilt nur für das ge­buch­te Öffnungs­zeiten­fenster.

Nein, dies ist nicht mög­lich. Der Kauf kann auch nicht rück­gän­gig ge­macht werden. Wird das Ticket nicht ein­ge­löst, ver­fällt es er­satz­los. Es er­folgt kei­ne Rück­er­stat­tung der Eintritts­gebühr,

Nein, dies ist nicht mög­lich. Tickets kön­nen nur an dem ge­buch­ten Da­tum ein­ge­löst wer­den. Der Kauf kann auch nicht rück­gän­gig ge­macht werden. Wird das Ticket nicht ein­ge­löst, ver­fällt es er­satz­los. Es er­folgt kei­ne Rück­er­stat­tung der Eintritts­gebühr und es wird auch kein Ticket für einen anderen Tag aus­ge­stellt.

Nein, dies ist nicht mög­lich. Es er­folgt kei­ne Rück­er­stat­tung der Eintritts­gebühr,

Wir be­nö­ti­gen Ihren Na­men, Rechnungs­adresse, Ihre E-Mail-Adresse und optional eine Telefon­num­mer. Die Na­men wer­den er­fasst, falls in einem Bad ein Corona-Fall auf­tritt, damit die Kon­tak­te nach­voll­zo­gen wer­den kön­nen. Die Namen müs­sen in so einem Fall dem Gesund­heits­amt ge­mel­det wer­den.

Ihre Daten wer­den nach vier Wo­chen ge­löscht.

So­bald der Kauf be­stä­tigt wur­de, er­hal­ten Sie auch eine Bestätigungs­mail mit dem Ticket. Sollte die Mail nicht im Post­ein­gang zu fin­den sein, prü­fen Sie bit­te Ihren Spam-Ordner oder den Ordner namens "Junk-E-Mail". Dort wer­den Sie die Be­stä­ti­gungs­mail fin­den.

Für Nutzer von WEB.DE oder GMX: Überprüfen Sie bitte gegebenenfalls auch den Online-Spam-Ordner, falls sich die Mail nicht in Ihrem E-Mail-Programm finden lässt.

Hier finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen rund um NürnbergBad.

Es können folgende Schwimmabzeichen bei uns abgenommen werden:

Das Seepferdchen

Kosten: 3 Euro für das Schwimmabzeichen inkl. Schwimmausweis

Das Deutsche Jugendschwimmabzeichen in Bronze

Kosten: 2 Euro für das Schwimmabzeichen
2 Euro für den Schwimmausweis

Das Deutsche Jugendschwimmabzeichen in Silber

Kosten: 2 Euro für das Schwimmabzeichen
2 Euro für den Schwimmausweis

Nähere Infos unter:
https://nuernbergbad.de/service/schwimmabzeichenabnahme/

Ja, der Eintritts­preis für das Schwimm­bad während des Kur­ses ist in der Kurs­gebühr ent­halten.

Die Halbjahreskarten, 10+1 Karten und 20er-Karten können in allen Bädern von NürnbergBad (Katzwang­bad, Langwasser­bad, Nordost­bad und Südstadt­bad sowie in den Freibädern West, Stadion und Naturgartenbad) genutzt werden.

Die er­mäßig­ten Ge­büh­ren gel­ten für Schü­ler und Stu­den­ten, In­haber eines Nürnberg-Passes, schwer­­be­hin­der­te Men­schen und Frei­­wil­lige im Sin­ne des Wehr­pflicht­gesetzes sowie Frei­­wil­lige im Sin­ne des Bundes- und Jugend­­frei­­wil­ligen­dienste­­gesetzes.

Telefonische Auskunft erhalten Sie unter 0911 231–2893 und, soweit vorhanden, auf unserer Internetseite unter „Offene Stellen“.